Hinrichtung von Emile-Victor Duval

Gastbeitrag von Manfred Meyer

Emilie-Victor Duval

Bild aus der Sammlung von Manfred Meyer

Hinrichtung von Emile-Victor Duval, General der Kommune und Mitglied des Rates der Kommune

Nachdem Thiers geflohen war, riet Duval dem Zentralkomitee, nach Versailles zu marschieren, er wurde nicht angehört und als die Entscheidung Anfang April getroffen wurde, war es bereits zu spät, mit Hilfe von Bismarck wurden die Versailler verstärkt.

General Duval war eines der ersten Opfer der Wildheit der Regierungsarmeen. Er wurde auf dem Châtillon-Plateau gefangen genommen.  Élisée Reclus berichtet darüber: „ Wir gingen auf der Straße nach Versailles, fünf mal fünf, bewacht auf jeder Seite von zwei Kader Infanterie und Husaren. Gegenüber sahen wir eine Gruppe funkelnder Reiter anhalten: Sie waren Vinoy und sein Stab.

Die Abteilung stoppte. Wir hören gewalttätige Worte, eine Todesordnung. Drei unserer Leute, umgeben von einer Truppe Soldaten, überqueren langsam einen Durchlass, der die Straße mit einer Wiese verbindet, die von Hecken umgeben ist und im Osten von einem kleinen Haus begrenzt wird. Unsere drei Freunde stellen sich zwanzig Schritte vom Haus entfernt auf, sie zeigen ihre Brüste und heben den Kopf. “Es lebe die Kommune!“. Die Henker sind gegenüber. Ich sehe sie für einen Moment, versteckt im Rauch, und zwei unserer Kameraden fallen ihnen ins Gesicht. Der dritte taumelt, als würde er auf die gleiche Seite fallen und sich dann aufrichten, schwingt sich wieder und fällt in Richtung Himmel.

Es war Duval. Einer der Schützen stürmt auf ihn zu, reißt dem Mann, der immer noch zitterte, die Stiefel ab … 

Seine Leiche wurde nie gefunden, die Zeitungen der Kommune und der Versaillais berichteten über seinen Tod, der den 6. Kriegsrat nicht daran hinderte, ihn am 4. Februar 1873 in Abwesenheit zur lebenslangen Deportation in ummauerten Gehegen verurteilen.

Bild aus der Sammlung von Manfred Meyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s