Dekrete: Trennung von Kirche und Staat

Gastbeitrag von Manfred Meyer

Dekrete

Die Kommune von Paris,

Trennung von Kirche und Staat. 

in Erwägung, dass der erste Grundsatz der französischen Republik die Freiheit ist,

in Erwägung, dass die Gewissensfreiheit die erste aller Freiheiten ist,

in Erwägung, dass das Kultusbudget diesem Grundsatz widerspricht,

in Erwägung schließlich, dass der Klerus Helfershelfer der Verbrechen der Monarchie gegen die Freiheit war,

verordnet:

Artikel 1 – Kirche und Staat werden getrennt

Artikel 2 – Die staatlichen Zuwendungen für Kirchenzwecke werden abgeschafft

Artikel 3 – Die sogenannten unveräußerlichen Güter, bewegliche und unbewegliche, die sich im Besitz religiöser Körperschaften befinden, werden zu Nationaleigentum erklärt

Artikel 4 – Es wird sofort eine Untersuchung vorgenommen, um die Art dieser Güter festzustellen und sie der Nation zur Verfügung zu stellen.

Bild aus der Sammlung von Manfred Meyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s